Vabeg Evios

Funktionen & Anleitung

Allgemeine Funktionen

Ladebalken kann durch Klick verborgen werden
Hier finden Sie allgemeine Funktionsbeschreibungen zu Evios.

Evios hilft Ihnen bei der täglichen Arbeit und vereinfacht dieses für mehr Sicherheit auf Veranstaltungen und in Versammlungsstätten.
Information: Evios hilft Ihnen durch die vielen Themenpunkte aktuell zu bleiben. (Text & Bild ab Plus)
Organisation: (ab Plus) In Ihren eigenen Projekten können Sie viele Ziele verfolgen und sich darüber einfach organisieren wie zum Beispiel:
Bestandsaufnahme, Betriebsumsetzung & Dokumentation, Mängelorganisation, Wiederkehrende Prüfungen, Personal- und Materialüberblick, Organisation von Fundsachen und vielem mehr.

Eingearbeitetes Recht
In den Themenpunkten sind aktuelle Muster-Regelwerke/ Verordnungen eingearbeitet. Ggf. muss je nach Länder- oder auch Kommunalrecht die Aussagen überprüft und angepasst werden.

Browser
1. Achten Sie darauf, dass Sie immer mit einem aktuellen Browser arbeiten. Andernfalls kann es zu Funktionsstörungen kommen.
2. Die grünen Ladebalken (Bild 1,2) können durch einen Klick auf den grünen Balken wieder verborgen werden.

Eigene Tablet Informationen
Wenn Sie Ihr Tablet ohne Maus, nur mit den Fingern bedienen, können hier je nach Tablet ggf. nicht alle Funktionen einwandfrei genutzt werden. Dies ist vorallem beim Zeichnen von Formen der Fall.

Beachten Sie, dass der Plan in der Projektplanansicht fertig laden muss, um diesen verschieben zu können. Andernfalls verschieben Sie den Browser selbst.

Das Tablet kann selbstverständlich im Hoch- oder Querformat genutzt werden.

Eingearbeitetes Recht
In den Themenpunkten sind aktuelle Muster-Regelwerken/ Verordnungen eingearbeitet. Ggf. muss je nach Länder- oder auch Kommunalrecht die Aussagen überprüft und angepasst werden.


Wir zeigen Ihnen in einer Web-Präsentation die Funktionen und Möglichkeiten von Evios.

Sie haben technische Fragen zu Evios vor Ihrem Kauf? Kein Problem! Wir veranstalten regelmäßig moderne Live-Web-Präsentationen. So können Sie sich bequem von Ihrem Arbeitsplatz aus Evios vorstellen lassen. Durch die Live-Präsentation können wir dabei jederzeit auf Ihre Fragen im Detail eingehen.

Großkunden: Gerne stehen wir Ihnen mit einer eigenen Präsentation nach Terminvereinbarung zur Seite. Anfragen bitte direkt an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Gebühren/ Kosten: Es entstehen dadurch keine Kosten. Ggf. fallen Telefongebühren über das Festnetz an, sofern keine Festnetz-Flatrate vorliegt. Alternativ, ist der Ton auch direkt über den PC nutzbar.

Updates: Für Bestandskunden bieten wir bei technischen Neuerungen und neuen Funktionen "Update" Webinare an.


Termine und Anmeldungen unter: http://www.vabeg.com/web-akademie

Technik & Funktion: http://www.vabeg.com/funktionen-technik

Ihr eigener MASTERplan hilft Ihnen den Überblick zu bewahren
Alle Themenpunkte sind im MASTERplan integriert. 
Dieser zeigt alle möglichen sicherheitsrelevanten Themen aus der Praxis in einem Überblick.
Über die Statusampel können Sie sich so Themenpunkt für Themenpunkt vorarbeiten und selbst organisieren.

Anleitung:
Sie finden Ihren "MASTERplan" mit dem Klick auf "Projekte" und dann auf "Projekte". (Bild 1)
Bild 2: Gesamtansicht des MASTERplans mit allen Themenpunkten (Blau: bedeutet nicht bearbeitet/ gelesen)
Bild 3: Ausschnitt (Zoom In) aus dem Plan
Bild 4: Ausschnitt aus dem Plan, mit bearbeiteten Themenpunkten (Farben grün, gelb, können selbst gesetzt werden) (siehe auch Statusampel)
Das Tablet zu Evios

Sie können es mobil über Ihr WLan-Netz oder durch eine von Ihnen eingesteckte UMTS/3G-Karte nutzen.
LTE/ 4G auf Anfrage

Mögliches Tablet-Paket

Evios Vorinstallation und Branding (Zubehör):

Inkl. Ledertaschen Cover mit Vabeg Logo als aufgeklebter Aufnäher
Inkl. Evios Icons und Hintergrund auf dem Desktop des Gerätes
Inkl. Evios Branding auf dem Gerät (Aufkleber)


Preise und Vertragsbundle:
Das Tablet kann zu den Versionen Plus, Premium, Behörde je Paket einmalig dazu gebucht werden.
Bezahlungsart dadurch, 12 Monate im Voraus.
Vertrag danach jederzeit kündbar, Tablet bleibt dann Eigentum des Kunden.
Garantieansprüche (12 Monate) sind direkt beim Händler des Gerätes zu stellen. (Rechnung liegt bei der Auslieferung von uns bei)
Auf Anfrage ist das Samsung Tab 3 als LTE/4G Version erhältlich; Aufpreis ca. 150€

Vorhandene Geräte und Preise:
Je nach Kundenwunsch
Beispiel: Samsung Galaxy Tab 10 Zoll nit Zubehör wie oben beschrieben mit 3G+Wifi

Pro Paket (Plus, Premium, Behörde) max. ein Tablet.
Sonderkonditionen und Mengen auf Anfrage Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Anleitung:
Bild 1: Frontansicht eines Tablet

Beispiel Samsung Galaxy Tab:
A: Hier finden Sie auf der Oberseite den Ein- und Ausschaltknopf. Wenn Sie das Gerät herunterfahren möchten, halten Sie den Knopf länger gedrückt (ca. 2 sekunden) Ein kurzes drücken versetzt das Tablet lediglich in den Standby-Modus.
B: Hier finden Sie den Steckkontakt für das mitgelieferte Kabel. Hierüber wird das Tablet aufgeladen. (Bei 100% Akkuleistung, können Sie ca. 5-8h arbeiten)
C: Auf der Oberseite finden Sie den Einschub für ihre UMTS-Handykarte. (Je nach Bestellung)

Bild 2: Desktopoberfläche des Tablet
A: Hier finden Sie die Uhr. Diese können Sie jederzeit ändern, indem Sie auf die Uhr für ca. 2-3 sekunden drücken.
B: Dieses Icon führt Sie direkt in den Browser zum Login auf Evios.info. (Wir empfehlen den Mozilla Firefox Browser)
C: Dieses Icon führt Sie direkt in den Browser zu den Funktionen und zur Anleitung
D: Hier finden Sie die Internet-Browser
E: Hier finden Sie die allgemeinen Funktionsbuttons des Tablet
    Ganz links: Der "Zurück" Button
    2. von links: Home - Dadurch gelangen Sie zu Ihrer allgemeinen Oberfläche
    3. von links: Zeigt Ihnen die aktuell geöffneten Programme an. Durch schieben nach rechts des jeweiligen Programms wird dieses geschlossen.
    4. von links: Screenshoot: Erzeigt von Ihrer aktuellen Tabletansicht ein Bild
F: Hierüber können Sie den Netzwerstatus abfragen, und auch unter "Mobile Daten" den Betrieb über das Handynetz ein- und ausschalten. (Je nach Bestellung)

Bild 3:
Ansicht des Tablets im Mozilla Firefox Browser. Beschreibung der Details siehe Anleitung der jeweiligen Funktionen.

Allgemeine Informationen:
Wenn Sie Ihr Tablet ohne Maus, nur mit den Fingern bedienen, können hier ggf. nicht alle Funktionen einwandfrei genutzt werden.
Dies kann vorallem beim Zeichnen von Formen der Fall sein.

Beachten Sie, dass der Plan in der Projektplanansicht fertig laden muss, um diesen verschieben zu können. Andernfalls verschieben Sie den Browser selbst.

Das Tablet kann selbstverständlich im Hoch- oder Querformat genutzt werden.

Tipp: Falls die Funktionen auf dem Tablet nicht richtig laufen sollten, schließen sie ggf. andere laufende Programme. Auch kann ein Neustart zu einem Erfolg führen.
Multi-User Zugänge Verwaltungsansicht des Hauptusers
Pro Account können mehrere Mitarbeiter (User) angemeldet werden (Ab Plus mit Multi-User Buchung). Staffelung: 1 /5 /10 /20
Dabei hat jeder Mitarbeiter seine eigenen Zugangsdaten. So können die Aufgaben und Arbeiten genau zugewiesen und nachverfolgt werden.

Anleitung:
Alle Mitarbeiter können alle Projekte sehen und bearbeiten.
Jeder Mitarbeiter kann auch neue Projekte anlegen.
Sind weniger Rechte erwünscht, empfiehlt es sich einen "Gastzugang" anzulegen.
Mehr dazu unter Gäste - Einladung

Bild 1: Ansicht der Mitarbeiter- und Gästeverwaltung

Sie gelangen zur Mitarbeiter- und Gästeverwaltung durch Klick auf "Konto" und dann auf "Mitarbeiter- und Gästeverwaltung" (siehe A)

B: Hier können Sie je nach gebuchtem Paket weitere Mitarbeiter anlegen
C: Hier sehen Sie, ob es sich um einen Mitarbeiter oder Gast handelt (Gast siehe Gäste-Einladung)
D: Letzter Login - Hier sieht der Haupt-User auf den das Evios Paket läuft, wann sich welcher Gast oder Mitarbeiter zuletzt eingeloggt hat.

Bild 2: Durch Klick siehe Bild 1, Button "B" öffnet das Eingabefenster (Bild 2)
Geben Sie den gewünschten Namen und Funktion an.
Benutzername: Hier darf nur ein zusammengeschriebener Name/ Begriff verwendet werden
Geben Sie die Emailadresse an, Passwort, und Klicken dann unten links auf senden.

Bild 3: Bestellen von Multi-User Accounts.
Sie wollen mehrere Mitarbeiter auf den Account anlegen können?
Dann können Sie unter Konto Ihr bestehendes Plus/ Premium/ Behörden Account erweitern.

Neubestellung: Wählen Sie unter "Leistungsübersicht" das gewünschte Paket. Dann öffnet die Bestellmaske (Bild 3)
Wählen Sie hier unter A Ihr gewünschtes Paket mit (Mehrbenutzer)
Unter B können Sie dann 1, 5, 10, 20 Nutzer/ Mitarbeiter auswählen. (Sie wünschen eine andere Anzahl, dann kontaktieren Sie uns!)

Wenn Sie Fragen oder Probleme mit dem Anlegen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter: Telefon: 0906/ 999 88 90
Ihr Speichervolumen
Speichern Sie Ihre Dateien, Anhänge, Bilder und Pläne. Je nach Paket stehen Ihnen unterschiedliche Speichervolumen zur Verfügung. 
Bei Überschreiten der Speicherkapazität erhalten Sie Kontakt vom Support.

Kapazitäten:
Plus: 100MB/ User, MItarbeiter
Premium: 300MB/ User, MItarbeiter
Behörde/ Schule: 100MB/ User, MItarbeiter

Anleitung:
Sie erhalten vom Support einen Kontakt, wenn Ihre Speicherkapazität erschöpft ist.
SSL Verschlüsselung
Die Übertragung der Daten ist SSL verschlüsselt.
Ihre eigenen Projektpläne
Legen Sie eigene Pläne, mit dem dazugehörigen Projektplan an. Ihnen stehen eine Vielzahl an Information und Organisationsmöglichkeiten zur Verfügung.

Anleitung:
Klicken Sie oben auf dem Button „Projekte" – „Neues Projekt anlegen" (Bild 1). Es öffnet sich die Planansicht (Bild 2), indem sie den gewünschten Grundlagen als JPG oder PDF hochladen können.

Schreiben Sie den gewünschten Namen/ Titel in das Feld (2A), der dann auch später in ihren Plänen als sichtbarer Name dort erscheint. 
Unter Grundplan, wählen Sie die entsprechende Datei des gewünschten Projektplans aus Ihren Dateien (2B) aus.

Achten Sie auf eine ausreichend gute Auflösung (JPG: je nach Fläche bswp. Innenstadt mit ein paar Straßenzügen sollte ca. 5.000-10.000 px Breite/ Höhe haben, resultierende Größe ca. 3-8 MB),
jedoch auch auf eine möglichst geringe Dateigröße, um das Laden in den Ansichten nicht unnötig zu verzögern. 

Sie können nun über die + und – Buttons oben links (Bild 3) oder über das Rollrad der Maus in den Plan hinein oder heraus zoomen.
Achtung: Je nach Auflösung ihres hochgeladenen Plans endet die „Zoom In" Stufe früher oder später.
Reicht Ihnen die „Zoom In" (Vergrößerung) nicht, so laden sie den Plan in einer höheren Auflösung nocheinmal hoch.

Bild 4: Sie können zu jedem Projektplan, Projektinformationen (u.a. die Größe, z.b. in welcher Auflösung Sie den Plan in Ihrer CAD Software exportiert haben) hinterlegen. Öffnen Sie dazu 4A und hinterlegen Sie die gewünschten Informationen zu dem Projekt.

Plan tauschbar: Sie können wie in wie in Bild 2B gezeigt, jederzeit den Plan tauschen, auch wenn bereits Themen-, Funktionspunkte, Zeichenelemente in Evios in dem Projektplan integriert wurden. Diese bleiben an der gleichen Stelle, wenn das Format-Seitenverhältnis (Größe bzw. Pixelanzahl kann höher oder geringer sein) sowie die Elemente an der gleichen Stelle sind. Ansonsten haben Sie die Möglichkeit die Evios Inhalte (Zeichenelemente, Themenpunkte etc.) an die neuen Stellen zu verschieben. Die Koordinatenvergabe der eingebetteten Evios-Elemente geschieht aus der linken unteren Ecke.
Zeichnen Sie Objekte und Formen in den Plan
Zeichnen Sie Flächen, Stände oder beliebige Formen in Ihren Plan ein. Zusammen mit dem Bemaßungs-Tool geschieht dies maßstabsgerecht.

Anleitung:
Entfernung definieren
Legen Sie zunächst den Maßstab fest, indem Sie im Fenster des Projektplans oben links (Bearbeitenansicht) auf „bekannte Entfernung definieren" (Bild 1) klicken.
Es folgt ein Infofenster, welche Sie auffordert, nacheinander zwei Punkte in dem Projektplan zu definieren, dessen Entfernung Ihnen bekannt ist.
Tipp: Die Entfernung sollte möglichst lang sein, um die Genauigkeit des Maßstabs dadurch zu erhöhen. Sie können über die beiden Zoombuttons (+ und -) den Plan vergrößern bzw. verkleinern und den Plan auch verschieben, um den Maßstab an den beiden gewünschten Punkten zu treffen. Nach den beiden ausgewählten Punkten, geben Sie in das Feld den Abstand in Meter ein. (Beispiel 37,5) Sie können den Maßstab jederzeit, über den gleichen Button ändern/ berichtigen.

Info: Zu allen folgenden Zeichnungsformen, können diverse Hinweise und Änderungen vorgenommen werden, siehe unten "Bearbeitungsfenster".

Linie einzeichnen (A) (Bild 2)
Wählen Sie in der linken Leiste das Symbol (Bild 2-A) aus. Klicken Sie dann im Plan an die jeweiligen Punkte (Bild 3), wo die Linie eingezeichnet werden soll. Die Linie kann auch aus mehreren Punkten bestehen. Schließen Sie das Zeichen der Linie mit einem Doppelklick am letzten Punkt ab. Es öffnet sich ein Fenster, indem Sie nun den Titel, Notizen und auch die Farbe der Linie definieren können. Ändern Sie die Farbe, durch anklicken einer gewünschten Farbe aus der Bibliothek (Bild A-D). Nun ist die Linie im Plan gespeichert.

Freie Form (Polygon) (B) (Bild 2)
Wählen Sie in der linken Leiste das Symbol (Bild 2-B) aus. Klicken Sie dann im Plan an die jeweiligen Punkte, wo das Polygon eingezeichnet werden soll. Die Form kann aus beliebig vielen Punkten bestehen. Schließen Sie das Zeichen der Form mit einem Doppelklick am ersten gesetzten Punkt ab. Es öffnet sich ein Fenster, indem sie nun den Titel, Notizen und auch die Farbe der Form einschließlich der Fläche definieren können. Ändern Sie die Farbe, durch anklicken einer gewünschten Farbe aus der Bibliothek (Bild 4-D). Klicken Sie nun auf Speichern und schließen Sie das Fenster. Nun ist das Polygon im Plan gespeichert.

Rechteck (C) (Bild 2)
Wählen Sie in der linken Leiste das Symbol (Bild 2-C) aus. Klicken Sie dann im Plan an die jeweiligen Punkte, wo das Rechteck eingezeichnet werden soll. Die Form besteht aus zwei Punkten, die Sie beliebig verschieben können. Das abschließen der Form geht automatisch, nachdem zweiten Punkt. Es öffnet sich ein Fenster, indem sie nun den Titel, Notizen und auch die Farbe der Form einschließlich der Fläche definieren können. Ändern Sie die Farbe, durch anklicken einer gewünschten Farbe aus der Bibliothek (Bild 4-D). Klicken Sie nun auf Speichern und schließen Sie das Fenster. Nun ist das Rechteck im Plan gespeichert. Derzeit können die Rechtecke noch nicht gedreht werden.
Tipp: Sie können in der „Zoom In" Stufe das m² Raster anwählen, wodurch Sie exakte Größen der Rechtecke zeichnen können.

Kreis (D) (Bild 2)
Wählen Sie in der linken Leiste das Symbol (Bild 2-D) aus. Klicken Sie dann im Plan an die jeweilige Stelle des gewünschten Kreises. Die Form besteht aus einem Punkt (Zentrum), deren Größe Sie beliebig aufziehen können. Das abschließen der Form geht automatisch, durch auslassen der linken Maustaste. Es öffnet sich ein Fenster, indem Sie nun den Titel, Notizen und auch die Farbe der Form einschließlich der Fläche definieren können. Ändern Sie die Farbe, durch anklicken einer gewünschten Farbe aus der Bibliothek (Bild 4-D). Klicken Sie nun auf Speichern und schließen Sie das Fenster. Nun ist der Kreis im Plan gespeichert. Tipp: Beim aufziehen der Form wird ebenso der Radius in Meter angeben. (Durchmesser= 2 xRadius)
m²-Raster

Bearbeiten (E) (Bild 2)
Sie können jede eingezeichnete Form oder Linie bearbeiten (Bild 2-E). Dies betrifft die Größe, die Position im Plan, sowie die Inhalte im Fenster (Name, Notiz, Farbe).
Klicken Sie auf das Symbol bearbeiten. Wählen Sie nun die Linie oder Form aus. Ändern Sie die Positionen der Form, durch den mittleren Punkt, oder die Größe und Position der Linie durch die außen liegenden Punkte. Bei Änderungswünschen in dem jeweiligen Infofenster, klicken Sie auf die jeweilige Form oder Linie doppelt. Tipp: Für die Änderung von Inhalten in dem jeweiligen Infofenster einer Form oder eine Linie, können Sie auch direkt auf die jeweilige Form oder Linie klicken, ohne vorher den Bearbeitenmodus aktiviert zu haben.

Löschen (F) (Bild 2)
Wählen Sie den Button „Löschen" aus (Bild 2-F). Klicken Sie nun auf die Form oder Linie die Sie löschen möchten, klicken Sie auf „Speichern".

Bearbeitungsfenster einer Form (Bild 4)
Zu jeder Zeichenform können eigene Daten, Namen, Informationen angelegt werden. Auch die jeweilige Darstellungsfarbe im Plan kann beliebig geändert werden.
Bild 4-A: Anzeige des Namen/ Titels; Eingabe siehe 4-B
Bild 4-B: Geben Sie einen beliebigen Namen der Form an
Bild 4-C: Text: Tragen Sie hier beliebige Informationen, Hinweise ein.
Bild 4-D: Hier ändern Sie die Farbe der Form in der Projektplanansicht
Das Bemassungstool
Dieses Tool gibt Ihnen die Möglichkeit dem Plan einen exakten Maßstab zu versehen.
Dadurch können sie dann Objekte oder Gegenstände in Ihrem Plan messen und Flächen in m² angeben.
Auch stehen Ihnen über die einzelnen Formen sowie über das "m² Raster" Bemaßungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Anleitung:
Sie müssen zunächst den Maßstab definieren siehe Beschreibung „Zeichnungstool". 
Danach steht Ihnen das Lineal für Bemaßungen zur Verfügung. (Bild 1-A)
Bild 2: Beispiele von Lineal-Bemassungen
Die Werte sowie die Linie des Lineals werden im Plan nicht abgespeichert.
Bild 3: Bemaßungsansicht mit dem m²-Raster. (Einschaltbar über 1-B)
Bild 4: Fläche mit m² eines Objektes. Der Wert wird automatisch durch den Maßstab generiert und dauerhaft angezeigt. Die transparente Farbe sowie Infos können jederzeit geändert werden.

Die Werte und Bemassungen können jederzeit geändert/ gelöscht werden.
Das m² Raster für eine schnelle Bemaßung
Dadurch können Flächen und Abstände grob aber einfach und übersichtlich im Plan abgelesen werden.

Anleitung:
Sie müssen zunächst den Maßstab definieren siehe Beschreibung „Zeichnungstool".
Aus Gründen der Ladezeit kann das m²-Raster nur in einer nahen Ansicht im Projektplan (Zoom In) angezeigt werden.
Das m² Raster ist dann anzeigbar, wenn das Symbol Bild 1-A sichtbar ist. Bei Klick auf das Symbol wird nach dem festgelegten Maßstab das 1m² Raster angezeigt.

Info: Wenn Ihr Projektplan in einer zu geringen Auflösung hochgeladen ist, kann das m² Raster nicht verwendet werden. Laden Sie dazu eine höhere Auflösung hoch.
Themenpunkte Evios
Über die Plandarstellung erhalten Sie an den jeweiligen Punkten im Plan Informationen und Praxistipps, sowie Hinweise zu rechtlichen Grundlagen. In der kostenlosen Version sind die Texte eine Kurzausführung, in den Bezahlversionen mit erweiterten Text- und Informationsausführungen.

Anleitung:
Sie finden die Themenpunkte in der rechten Leiste (Bild 2), wo Sie auch über die Suchfunktion zügig nach Themenpunkten suchen können. Unter dem Suchfeld können Sie die Themenpunkte nach den 5 Kategorien sortieren lassen: Personal & Mitwirkende | Park, Verkehr & Camping | Brandschutz & Baurecht | Infrastruktur & Gastronomie | Technik & Show
Diese Kategorien können Sie über die Punkte 2A in der Planansicht an- und abschalten.

Themenpunkte sind in den Listen grundlegend in Einzahl angelegt.

Themenpunkt über rechte Themenpunktleiste öffnen
Durch anklicken (1 Klick) des Themenpunktes in der rechten Leiste (Bild 2) öffnet sich das Themenpunktfenster und Sie können sich so über den Themenpunkt informieren. Durch klicken des X (Bild 3) schließen Sie den Themenpunkt, ohne abspeichern und ohne ablegen im Plan. Wenn Sie den Themenpunkt im Plan einbinden wollen oder auch Notizen, Nummer oder den Status ändern bzw. speichern wollen, so klicken Sie unten auf speichern. Es folgt nach dem erfolgreichen speichern die Meldung „Gespeichert". Sie können nun das Fenster oben links schließen. (Bild 3)
Der Themenpunkt ist nun in Ihren Plan eingebunden und Ihre Notizen gespeichert. Den Themenpunkt können Sie durch anklicken (Tablet: Themenpunkt mit dem Finger ca. 1 Sekunde drücken) und ziehen, jederzeit auf eine beliebige Position im Plan positionieren (Bild 1). Speichern Sie alle Änderungen durch den großen „Speichern" Button oberhalb des Planfensters.

Sie können nun beliebig viele weitere Themenpunkte, auch des gleichen Themenpunktes, öffnen und im Plan speichern. Die Notizen werden immer nur zu dem jeweiligen Themenpunkt gespeichert.

Themenpunkt über Plan öffnen
Durch einen Doppelklick auf den jeweiligen Themenpunkt im Plan (Bild 1), öffnet sich dieser. Sie können diesen nun lesen, oder auch bez. Nummer, Notizen, Status, Dokument anfügen, ändern bzw. ergänzen. Speichern Sie die Änderung durch klicken des „Speichern" Buttons auf der Unterseite des Themenpunktfensters.
Es folgt nach dem erfolgreichen Speichern die Meldung „Gespeichert". Sie können nun das Fenster oben links schließen.

Löschen eines Themenpunktes im Plan
Klicken Sie dazu bei dem Themenpunkt oben rechts auf das kleine X (Bild 1). Damit werden jedoch sämtliche Notizen, Einstellungen und Dokumente dieses Themenpunktes in diesem Projektplan gelöscht.
Themenpunkte aus der rechten Themenpunkteliste können nicht gelöscht werden.

Updates von Themenpunkten
Wir aktualisieren die Inhalte der Themenpunkte in regelmäßigen Abständen. Welche Themenpunkte sich inhaltlich geändert haben, oder neu dazu gekommen sind, erfahren Sie über "Meine Projekte - Meine Themenpunkte" (siehe "Geändert am" des MASTERplans)
Info: Die grüne Speichern Meldung kann durch einen Klick auf die grüne Fläche wieder eingeklappt werden.

Wichtig: Aufgrund der Übersichtlichkeit, wurde im MASTERplan darauf verzichtet bei allen Betriebsörtlichkeiten ( im Gebäude, im Freien, im Zelt, Volksfest, Camping) alle möglichen Themenpunkte einzustellen. Gehen Sie deshalb alle Themenpunkte durch, auch in den Bereichen, die nicht Ihrer Örtlichkeit entsprechen.

Ihnen fehlen Informationen, Sie haben Anregungen, dann senden Sie eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
funktion_bibliothek_funktionspunkte_0.jpg
Neben den Themenpunkten stehen Ihnen die Funktionspunkte (FP) zur Verfügung. Sie haben vordefinierte Felder und werden im Plan mit jeweils einem eigenen Symbol hervorgehoben. (Bild 2)
Für diese FPs gibt es eine eigene übersichtliche Bibliothek mit Sortierfunktion. (Bild 1)
Auch die FPs können wie die Themenpunkte mit dem beliebten Ampelsystem organisiert werden.
Für die FPs stehen eigene Formularfelder zur Verfügung. (Bild 3)

Es gibt folgende Funktionspunkte:
- Prüfung
- Personal
- Mangel & Kritik
- Material
- Stand & Flächen (seit 20.07.2016)
Auswahl der zugewiesenen Mitarbeiter (Auswahl der Sichtbarkeit)
Themenpunkte, Funktionspunkte und Zeichenelemente sowie Wiederkehrende Prüffristen können einem Mitarbeiter oder einem oder mehrere externe Gast/ Gäste zugewiesen werden.
Durch die Erinnerungsfunktion können automatische Emailbenachrichtigungen an den jeweils zugeordneten Mitarbeiter/ Gast versandt werden.

Anleitung:
Sie möchten einen Funktionspunkt (FP), Themenpunkt (TP) oder ein Zeichenelement (ZE) einem oder mehreren Mitarbeitern, Gästen zuweisen?

Der TP, FP, ZE muss gespeichert sein, dann ist das Feld 1A sichtbar, und nun können "Alle" oder eben einzelne Mitarbeiter oder Gäste ausgewählt werden.
In den Übersichtslisten ist es aktuell technisch noch nicht möglich, dort die zugewiesenen Mitarbeiter/ Gäste zu sehen.
Aktuell ist es so, dass TPs, FPs und ZEs nur von dem Gast oder Mitarbeiter gesehen werden, für die er freigegeben ist.

Sie wünschen hier schon zeitnah erweiterte Funktionen? Dann geben Sie uns einen Hinweis, sodass wir hier frühzeitiger investieren.
Angezeigte Änderungen der Aktionen der Gäste und Mitarbeiter
Änderungen im Projektplan der Themenpunkte, Funktionspunkte, Zeichenelemente werden mit Namen des Bearbeiters sowie Datumstempel des Evios Servers dokumentiert.

Anleitung:
Die meisten Felder der Themenpunkte, sowie einige der Zeichenelemente sowie Funktionspunkte, werden bei Änderungen des jeweiligen Mitarbeiter oder Gastes in der Historie mit Zeitstempel des Servers, verzeichnet.

Unter 1A: Sehen Sie in der erste Zeile "Update eigener Inhalte" den allgemeinen letzten Änderungsstand des TPs, FPs, ZEs
 In der zweiten Zeile steht bei den Themenpunkten, das Datum der letzten redaktionellen Änderung von den Vabeg Autoren.

Unter 1B: Hier wird in Fettschrift der Username angezeigt (Im Beispiel: testevios)
Dahinter den Zeitstempel des Servers, wann der User die Änderung vorgenommen hat.
Darunter sehen Sie die Felder, in denen er etwas geändert hat.

Hier werden wir zeitnah nahezu alle Felder auch der ZEs, FPs, aufnehmen, damit diese in der Historie angezeigt werden.

Notieren Sie Ihre Informationen zu den Themenpunkten
Sie haben die Möglichkeit in den Themen- Funktionspunkten sowie Zeichenelementen Notizen zu hinterlegen. Diese Inhalte können Sie in den jeweiligen Plan, in dem jeweiligen Themen- Funktionspunkte sowie Zeichenelemente auch mit anderen Mitarbeitern/ Gästen teilen.

Anleitung:
Öffnen Sie den Themen- Funktionspunkte oder Zeichenelement wie in „Themenpunkt" "Funktionspunkt" bzw. "Zeichenelement" beschrieben...
Notieren Sie Ihre Notizen in das dafür vorgesehene Feld "Text" siehe A. Speichern Sie danach den Themen- Funktionspunkte oder Zeichenelement ab.

B: Diesen Text bzw. Inhalte dieses Themen- Funktionspunkte oder Zeichenelement können nur die sehen, die dafür freigegeben sind, in dem Feld (B) ausgewählt sind.
Siehe dazu Aufgabenzuweisung (Sichtbarkeit)
Hervorragender Überblick mit der Statusampel der Themenpunkte
Sie haben die Möglichkeit jeden einzelnen Themenpunkt, der im Plan eingebunden ist, mit der Statusampel (Bild 1,2) zu organisieren. Dabei stehen Ihnen folgende Farben zur Verfügung, zu denen wir folgende Farbbedeutung empfehlen:

Blau: noch nicht gelesen bzw. bearbeitet
Rot: dringender Handlungsbedarf, Mangel bei ihrem Projekt, Support kontaktieren
Gelb: es fehlen Informationen, Daten, noch nicht fertig
Grün: fertig, keine Mängel, gelesen

Anleitung:
Öffnen Sie den Themenpunkt wie unter „Themenpunkt" beschrieben.
Unter „Status" (Bild 3) können Sie die jeweilige Farbe des Themenpunktes auswählen. Um die Änderung abzuschließen, muss der Themenpunkt im Plan abgespeichert werden.

Bild 4: Sie können die Themenpunkte und Funktionspunkte nach Farben (A) ausblenden, indem sie die gewünschte Farbe(n) abschalten. Auch nach dem Aktualisieren des Browsers bleigt Ihre Einstellung herhalten.

Automatisches Aktualisieren des Browsers.
Sie möchten, dass sich Ihr Browser regelmäßig aktualisiert, um Neuerungen im Projektplan zu sehen?
Dann prüfen Sie, ob Ihr Browser diese Funktion bereits bietet. Wenn nicht, empfehlen wir Ihnen für Firefox folgende Komponente (Add-On) zu nutzen. Damit können Sie selbst bestimmen wann Ihr Browser automatisch aktualisiert werden soll. (Sekunden bis Minuten)
http://reloadevery.mozdev.org/
Laden Sie Ihre Dateien hoch
Sie können eigene Bilder und Dateien zu einem Themenpunkt, oder auch in Ihrem Account hochladen und verwalten.
Upload Begrenzt. Plus (100 Dateien), Premium (300 Dateien)

Anleitung:
Themenpunkt
Öffnen Sie den jeweiligen Themenpunkt und laden Sie unter „Dokumente" die jeweilige Datei hoch (Bild 1).
Bei Mobilgeräten wie auch dem Tablet haben Sie die Möglichkeit direkt ein Foto zu erstellen (Bild 3,4,5), und es diesem Themenpunkt zuzuordnen.
Beachten Sie, dass die Dateien im Themenpunkt abgespeichert werden müssen, der Themenpunkt dadurch auch auf dem Plan abgespeichert werden muss.

Dateien:
Sie können unter „Dateien - Neue Datei" (Bild 2) Dateien (JPG, PDF, etc.) hochladen, welche dann im gesamten Account und in ein Themenpunkten integriert werden können. 
Unter „Dateien - Meine Dateien" können Sie die Dateien verwalten, und jederzeit einsehen.

Mehr dazu auch unter "Dateien & Anhänge"
Nie wieder wichtige Termine/ Prüfungen vergessen
Sie können sich zu TPs, FPs, ZEs, jederzeit per Emailnachricht erinnern lassen sowie die Fälligkeiten übersichtlich anzeigen lassen.


Anleitung:

Erinnerungsfunktion:
Sie können sich von jedem TP, FP, ZE an eine bestimmte Aufgabe oder Pflicht erinnern lassen.
Öffnen Sie dazu in der Planansicht den gewünschten TP, FP, ZE mit einem Doppelklick.
Das Fenster öffnet.
Bild 1: Unter dem Reiter siehe Bild 1A: Erinnerung finden Sie die Einstellungen der Erinnerungsfunktion
Geben Sie bei 1B: den gewünschten Namen, die Aufgabe etc. ein.
Bei 1C geben Sie die Fälligkeit ein, wann die Aufgabe zu erledigen ist.
Bei 1D können Sie bis zu 6 verschiedene Erinnerungen per Email zusenden lassen.

Die Erinnerung wird aktuell nur zu dem Hauptadmin zugestellt. Wir sind daran diese Funktion zu erweitern.

Sie können sich die Fälligkeiten in den Listenansichten (siehe Bild 2) anzeigen lassen.
Bild 3: Durch klick auf die kleinen roten Pfeile können Sie die Fälligkeiten nach Datum in der Liste sortieren lassen.


Wiederkehrende Prüfungen:
Hier empfiehlt es sich, wenn Sie viele Prüflinge haben, z.b. in großen Hallen, dass Sie ein eigenes Projekt nur mit wiederkehrenden Prüfungen erstellen.

Weiter empfiehlt es sich, sofern ein Prüfling nicht einem Themenpunkt zugeordnet werden möchte, dass die wiederkehrenden Prüfungen/ Prüflinge mit Funktionspunkte und dem Typ "Prüfung" verzeichnet wird.
Dazu siehe Bild 4, durch Doppelklick auf A in der Planansicht, Funktionspunkt öffnen.
4-B: Funktionstyp Prüfung auswählen. Dadurch laden sich für Prüfungen typische Eingabefelder.
4-C: Hier können nun Email-Erinnerungen angelegt werden, siehe Beschreibung im vorigen Absatz.
4-D: Unter Historie können die Änderungen der Prüfung jederzeit nachvollzigen werden.
Ausserdem können Sie unter Dokumente Bilder oder Prüfprotokolle etc. an den Funktionspunkt anhängen.

Bild 5: In der Funktionspunkte Liste (siehe Bild 2) kann nun das jeweilige Projekt ausgewählt werden, und in Bild 6 zu sehen, werden alle Prüfungen übersichtlich angezeigt.
an den kleinen Pfeilen der Spalten, kann die Liste nach Wunsch sortiert werden.

Dokumentieren Sie Mängel oder Prüfungen
Melden bzw. dokumentieren Sie Mängel oder Kritik durch einzelne Themenpunkte im Plan. Sie haben die Möglichkeit Notizen hinzuzufügen.
Auch können Sie Dateien hochladen, oder bei Mobilgeräten mit Kamera, ein Beweisbild, dem Themenpunkt hinzufügen.

Anleitung:
Sie haben zwei Möglichkeiten:

Mangel/ Kritik mit einem Themenpunkt dokumentieren
Es empfiehlt sich bei Mängel/ Kritik, einen zum Mangel/ zur Kritik passenden Themenpunkt zu suchen und diesen für die Dokumentation zu nutzen.
Vorteil: Da der Themenpunkt mit wichtigen Grundinformationen und Tipps redaktionell versehen ist, kann darin evtl. die Lösung gefunden werden, den Mangel zu beheben.
Nachteil gegenüber Funktionspunkt: keine einzelne Listenansicht in Mangel & Kritik der Funktionspunkteliste, sondern in der Themenpunkteliste.
Bild 1: Passenden Themenpunkt aussuchen, und öffnen.
1B: Hier kann die Farbe geäbdert werden, um die Dringlichkeit anzuzeigen
1A: Unter Erinnerung kann man sich an den Themenpunkt per Email in beliebigen Zeitintervallen vor der Fälligkeit erinnern lassen.
1C: Hier kann der Text des Mangels einnotiert werden.
2A: In der Themenpunkte, Funktionspunkte und Zeichenelemente Liste sieht man die Dringlichkeit der Farbe, sowie ob eine Fälligkeit angelegt ist sowie der Name der Erinnerung (A).

Mangel/ Kritik mit einem Funktionspunkt dokumentieren
Alternativ können Sie einen Funktionspunkt nutzen mit dem Typ "Mangel & Kritik". Hier ist hierbei der Vorteil, dass der Mangel/ die Kritik in der Liste der Funktionspunkte eigens angezeigt wird, und dafür eigene Felder zur Verfügung stehen. Auch ist in der Planansicht in dem runden Button des Funktionspunktes ein Ausrufezeichen zu sehen.
Nachteil: keine redaktionellen Hilfestellungen und Tipps zum Thema.
Bild 3A: Hier kann ein neuer Funktionspunkt per Doppelklick in der Planansicht erstellt werden.
Bild 4: Unter  Projekte - Funktionspunkte Liste findet man die Liste mit Mangel & Kritik

Evios Exportfunktion von Plan und Listen
Diese Funktion ermöglicht Ihnen, Ihre Planansicht oder Inhalte aus den Bibliotheken zu exportieren.

Anleitung:

Unter "Projekte" können Sie über die schwarzen Exportbuttons (Bild 1A) zu einem jeweiligen Projekt die Planansicht sowie die Themenpunkte exportieren.

Plan exportieren
Es werden der Plan, die Themen- und Funktionspunkte sowie die eingezeichneten Elemente als eine jpg exportiert.
Klicken Sie dazu bei dem jeweiligen Projektplan (1A) zum öffnen des Exportes, in der Ansicht 2 auf 3A "Plan exportieren"
3C: Sie können auswählen, ob beim Export die Maßangaben exportiert werden oder nicht.
Der Plan wird dann generiert und in der Ansicht 3 mit Datum und Zeit abgelegt. Unter Download können Sie diesen jederzeit öffnen und beliebig auf Ihrem PC speichern.

Meine Textelemente exportieren
Es werden die Themen- und Funktionspunkte sowie die Zeichenelemente mit Ihren Inhalten an Text und Informationen sowie der Statusampel in einer pdf übersichtlich exportiert.
Klicken Sie dazu bei dem jeweiligen Projektplan (1A) in der Ansicht 2 auf Button in Bild 3B "Meine Themenpunkte exportieren"
Die Themenpunkte, Funktionspunkte und Zeichenelemente werden dann in einer pdf generiert. (siehe 4) und in der Liste 3 abgelegt.
Unter Download können Sie diesen jederzeit öffnen und beliebig auf Ihrem PC speichern.

Ab 25.07.2016: Auch Gäste können ab sofort Pläne und Listen exportieren. Dabei sehen Sie nur die Inhalte für diese sie Zugangsrechte erhalten haben.

Fehlerbeschreibung - Farbfehler im Exportplan:
Wenn in der Exportansicht Ihre Zeichenelemente andere Farben aufweisen wie in Ihrer Zeichnung, sowie die TPs und FPs grafisch nicht richtig dargestellt werden, so wurde Ihr Plan als JPG ohne Info von RGB oder CMYK hochgeladen. Laden Sie Ihr Bild als PNG hoch, oder JPB mit den Farbinformationen in der Datei (RGB), dann ist dieser Fehler behoben.

Druckansicht

Sie können die jeweilige Ansicht im Projektmanagement einfach ausdrucken.

Anleitung:

Wählen Sie zuerst in dem Browserfenster die Ansicht, sowie die Elemente, die im Druck erscheinen sollen.
Dann klicken Sie oben auf den Button "Druckansicht".
Dann wählen Sie den Drucker aus, oder nutzen Sie auch diese Möglichkeit, um eine PDF zu generieren.
Dazu muss Ihr Rechner die Möglichkeit haben, einer "WIN to PDF" oder vergleichbaren Lösungen.

Diese Funktion über den Button "Druckansicht" ist für den Chrome-Browser eingestellt. Darin sind die Farbbereiche mit eingebunden.
In dem Firefox-Browser sind ggf. die Farben nicht abgedruckt? Dann gehen Sie wi folgt vor:

Für den Firefox-Browser empfiehlt sich folgende komfortable und flexible Vorgehensweise
Nutzen Sie nicht den "Druckansicht" Button (Bild1) sondern nutzen Sie die Druckfunktion des Browsers selbst.
Klicken Sie dazu oben rechts auf den Button siehe (Bild 2A und 2B).
Es öffnet sich im Browser die Druckansicht. Hier sehen Sie sofort, was gedruckt wird.
Unter "Seite einrichten" siehe (Bild 3) öffnet sich ein Fenster (Bild 4).
Hier können Sie die Farben ebenso drucken, durch Klick auf das Hackenfeld siehe Bild 4A).
Unter (Bild 4B) können Sie verschiedene Inhalte ein uns ausblenden lassen.

Laden Sie Gäste in das Projekt ein
Geben Sie externen Mitarbeitern, Gewerken, Behördenvertreter, Standbetreibern Zugang zu Ihrem Projektplan.
Dabei stehen Ihnen die beiden Rechte "Beobachten" und "Bearbeiten" zur Verfügung.

Anleitung:
Sie haben die Möglichkeit Gäste in einen oder mehrere Projekte einzuladen.
Dabei stehen Ihnen zwei Rechte zur Verfügung:
Beobachten: Der Gast kann das zugeteilte Projekt nur einsehene, jedoch nichts darin verändert. Er kann lediglich bei den Themenpunkten, Funktionspunkten und Zeichenelementen über die Funktion "Gastnotiz" eine Mitteilung in Textform hinterlassen.
Bearbeiten: Der Gast kann zusätzlich zu den Funktionen von "Beobachten " eigene Themenpunkte, Funktionspunkte und Zeichenelemente anlegen, sowie bestehende bearbeiten.

Sie gelangen zur Mitarbeiter- und Gästeverwaltung unter Konto - Mitarbeiter- und Gästeverwaltung (siehe Bild 1 A)
1B: Wählen Sie aus, ob ein Mitarbeiter oder Gast angelegt werden soll.
Mitarbeiter: Mehrbenutzer-Paket muss gebucht sein, um weitere Mitarbeiter anlegen zu können. Hier ist der Vorteil, dass jeder Mitarbeiter alle Projekte sehen kann, und alles ändern kann.
Gäste: Diese sehen nur die Projekte, für die sie angelegt sind, sowie nur die TPs, FPs, ZEs, für die sie angelegt und freigegeben sind.
1C: Hier sieht man in der Liste den Typ, also ob es sich um einen Gast oder Mitarbeiter handelt. Rechts daneben, ob Bearbeiten oder Beobachten Status vorliegt.
1D: Hier sehen Sie den letzten Login des Gastes/ MItarbeiters

2A: Sobald ein TP, FP, ZE gespeichert ist, können Sie Gäste, Mitarbeiter für diesen Punkt freigeben, bzw. diesen Punkt nicht sichtbar machen.

Bild 3A: Gäste können im Beobachten Status, zu den sichtbaren TPs, FPs, ZEs, eine Notiz hinterlassen.


Wichtige Information für das Anlegen von Mitarbeitern und Gästen - Emailadresse
Wie bei jedem Web-Account ist das Maß aller Dinge die Mailadresse für das System. Bedeutet, dass ein Gast oder Mitarbeiter mit seiner Mailadresse nur einmal im gesamten Evios System angelegt werden kann.
Beispiel: Legt ein Evios Kunde einen Gast oder Mitarbeiter mit einer Emailadresse an, kann kein anderer Evios Kunde diesen in seinen Account mit dieser Mailadresse einladen, da die Mailadresse bereits vergeben ist.
Tipp für diesen Fall: Der gewünschte Gast oder Mitarbeiter muss Ihnen eine andere Mailadresse angeben.
Ein gleicher Name bzw. Benutzername kann beliebig oft angelegt werden.

Wichtige Information bei Abonnements-Beendigung
Wenn Sie Ihr Abo von Plus, Permium oder Behörde beenden, oder pausieren, fallen alle Gäste in den Status "Inaktiv" zurück. Wenn das Abo wieder aktiviert wird, müssen dann die Gäste wieder in der Verwaltung aktiv geschalten werden.


funktion_gastlink.jpg
Hiermit können Sie einen Link zu einem Projekt freigeben mit unterschiedlichen Rechten.
Ein Login ist dann nicht notwendig.

So können Sie einen Link generieren und weiter reichen. Dies dient dazu, mehreren Personen/ Besuchern/ Gruppen den Zugang und Sichtbarkeit eines Projekts zu gewähren.
Auch wird diese Funktion gerne genutzt, um einen aktuellen Stand des Projektes (Projektbild (z.b. 1, oder die Listenansicht z.b. 2 der TPs, FPs, ZEs) auf einem Monitor anzeigen zu lassen. Aktualisiert und gepflegt wird von den anderen Mitarbeitern und Gästeaccounts.
Siehe dazu unten den Tipp zum automatischen laden in einem Browser.

So legen Sie einen Gast-Link an:
1. Unter der Mitarbeiter- und Gästeverwaltung legen Sie einen Gast an.
2. Wählen Sie aus, ob die Inhaber des Links nur Beobachten dürfen oder auch Bearbeiten in dem Projekt A
3. Wählen Sie das gewünschte Projekt aus B
4. Klicken Sie auf  "Senden"
5. Rufen Sie dann nochmals den "Gast-Export-Profil" auf, und dann können Sie den Link unter C kopieren.

Rechteinfos und Tipps:
Unter A können Sie auswählen, ob die Personen mit dem Link nur Beobachten oder auch Bearbeiten können
Unter C können Sie den Link jederzeit "Rücksetzen" wenn der Link z.b. nicht mehr genutzt werden darf/ soll.
Unter D können Sie begrenzen wie lange der Link abrufbar ist. Bleibt alles auf 000 stehen, so ist er dauerhaft nutzbar.
Die Sichtbarkeit von Zeichenelementen, Themenpunkten, Funktionspunkten können die Mitarbeiter/ Gäste entsprechend auswählen, ob diese auch für diese Personen/ Gäste angezeigt werden sollen. Mehr dazu unter "Aufgabenzuweisung/ Sichtbarkeit"

Projektbild oder Liste der TPs, FPs, ZE zeigen
Stellen Sie einen Monitor azf, um das aktuelle Projektbild, oder die Listenansicht zu zeigen.
Dabei nutzen Sie am besten einen aktuellen Firefox Browser, mit dem kostenfreien Add on: Reload Every (Link zu Chip.de)
Installieren Sie das AddOn.
Danach können Sie mit klick auf die rechte Maustaste auf dem Firefox-Kartereiter, in der ersten Zeile "Alle neu laden..." mit dem hier öffnenen Fenster auswählen, in welchem Turnus, das Fenster automatisch neu laden soll. Dadurch werden dann immer die aktuellen und neuen Infos angezeigt, die durch andere Mitarbeiter/ Gäste eingepflegt wurden.

Stellen Sie in der Projekt- sowie in der Listenansicht die Ansicht so ein, wie es sein soll, dann wird diese beim Neuladen beibehalten.

Wichtig: An dem einen Rechner wo der Link aktiviert und in einem Monitor wiederkehrend geladen wird, soll man sich nicht mit einem anderen Evios-Account einloggen, da sonst der Gast-Link-Account "abgemeldet" wird. Man muss dann den Link einkopieren und erneut aufrufen.

Verwalten Sie Ihre Projekte und Pläne
Anzeigen und verwalten Ihrer Projektpläne. Dazu steht Ihnen ein Anzeigemodus sowie Bearbeitungsmodus zur Verfügung.

Anleitung:
Sie finden Ihre Projektpläne unter " Projekte" - "Projekte"
Dort können Sie die Projekte in der Tabelle sortieren wie Sie es wünschen.

Buttons Bild 3
Ansicht Button: Bild 3-A Wählen Sie den gewünschten Plan in der Ansicht aus.
   Sie können den Plan sehen, Themenpunkte lesen, jedoch keine Bearbeitungen vornehmen.
Bearbeiten Button:  Bild 3-B Wählen Sie den gewünschten Plan im Bearbeitungsmodus aus
   Sie haben alle Funktionen und Möglichkeiten (je nach gebuchtem Paket)
Export Button 3-C: Hiermit gelangen Sie zu Ihrem Exportbereich, wo Sie die Themenpunkte, Funktionspunkte sowie Pläne exportieren können.
Löschen Button: Bild 3-D Durch anklicken löschen Sie den Projektplan einschließlich aller in diesem Projekt eingegebenen Daten/ Informationen und Texte
Die Themenpunkte informieren Sie über alle möglichen Themen
Ihre eigenen sowie die MASTER-Themenpunkte können über Bibliotheken übersichtlich abgerufen werden.

Anleitung:
"Themenpunkte, Funktionspunkte, Zeichenelemente-Liste" über "Projekte" - "Themenpunkte, Funktionspunkte, Zeichenelemente-Liste" (Bild 1). Hier finden Sie alle Themenpunkte einschließflich Funktionspunkte und Zeichenelemente des MASTERplans sowie zu Ihren Projekten. (Bild 1)
Ihre persönlichen Informationen und Notizen werden dort ebenso angezeigt.
Unter 1 A wählen Sie den gewünschten Plan/ das Projekt  aus.
Darunter wird dann die Themen- und Funktionspunkte sowie Zeichenelemente Bibliothek angezeigt. Sie können die Tabelle beliebig sortieren über die Pfeile in der jeweiligen Spalte.

Redaktionelle Themenpunkte: Die allgemeinen Themenpunkte können auch über die "Bibliothek" (Bild 2) abgerufen werden.
Hier finden Sie alle Themenpunkte übersichtlich in einer Tabelle.
Unter Bild 2-A können Sie Themenpunkte nach dem Alphabet sortieren in dem Sie auf den Pfeil klicken.
Unter Bild 2-B sehen Sie das Datum: Erstellt sowie wann es zuletzt geändert wurde.
Unter Bild 2-C können Sie nach Begrifflichkeiten suchen.

Übersicht aller Ihrer Funktionspunkte
Die eingebetteten FPs in Ihren Plänen werden in einer eigenen Bibliothek übersichtlich dargestellt.

Anleitung:

Unter "Projekte" - "Funktionspunkte-Liste" können Sie zum jeweiligen Plan, die eingebetteten Funktionspunkte anzeigen lassen und nach unterschiedlichen Daten, in den Spalten sortieren. (Bild 1)
Die Funktionspunkte werden im Plan mit Symbolen im Kreis dargestellt und heben sich so von den Themenpunkten ab. (Bild 2)
Die Funktionspunkte haben je nach Thema unterschiedliche Formularfelder (Bild 3) welche so (seit 25.07.2016) auch in der Funktionspunkte-Liste eingebunden sind. Je nach Anzahl der Felder, sind diese in dem roten Plus aufzuklappen.

Es gibt die folgenden unterschiedlichen Funktionspunkte:
Mangel- & Kritik
Material
Personal
Prüfung
Stand & Flächen
Erstellen Sie eigene Mängel oder Prüfungen
Melden bzw. dokumentieren Sie Mängel oder Kritik durch einzelne Themenpunkte im Plan. Sie haben die Möglichkeit Notizen hinzuzufügen.
Auch können Sie Dateien hochladen, oder bei Mobilgeräten mit Kamera, ein Beweisbild, dem Themenpunkt hinzufügen.

Anleitung:
Nie wieder wichtige Termine/ Prüfungen vergessen
Über die Plandarstellung können Sie wiederkehrende Prüffristen übersichtlich organisieren.

Anleitung:
Sie haben 2 Möglichkeiten Ihre Prüfungen zu organisieren.
Über Funktionspunkte sowie über Themenpunkte.

Mehr dazu unter: http://www.evios.info/funktionen#pruefliste

Komfortable Personalübersicht in den Listen sowie im Plan
Eingeplantes Personal im Projektplan, wird in der Liste übersichtlich angezeigt.
Dabei kann beliebig in der Liste sortiert (kleine Pfeile in den Spalten B) und auch gesucht (Suchfeld: A) werden.
Eingeplantes Material im Projektplan, wird in der Liste übersichtlich angezeigt.
Ihre Dateien und Dokumente
Übersicht Ihrer eigenen Dateien und Anhänge aus Bild oder Dateiuploads.

Anleitung:
Klicken Sie auf "Dateien" - "Meine Dateien"
In dieser Ansicht werden alle Ihre hochgeladenen Dateien angezeigt, ebenfalls mit der Kategorie.

Funktionen:
Download: Bild 1-A Hier laden Sie die Datei herunter, um sie zu öffnen oder an eine andere Stelle auf Ihrem PC zu speichern
Bearbeiten: Bild 1-B Hier können Sie den Titel, oder die Kategorie ändern
Kategorien: Daten & Notiz: Dabei werden die Bilder/ Dokumente im TP, FP, ZE unter der Kartei "Daten & Notiz" möglich für die Auswahl.
Erinnerung: Dabei stehen hochgeladene Dateien nur in der Kartei Eriunnerung als Anhang zur Verfügung.
Allgemeines: In dieser Kategorie steht ist in beiden Bereichen "Daten & Notiz" sowie "Erinnerung" nicht zur Verfügung. Es ist ein Onlinespeicher ohne in den Punkten zu erscheinen.
Die Datei kann jederzeit in eine andere Kategorie verschiben werden.

Löschen: Bild 1-C Wenn Sie die Datei nicht mehr benötigen, können Sie so die Datei komplett löschen.
Suchen und finden leicht gemacht, durch die Suchmaske
Sie können nach Stichworten, Themenpunkten und Inhalten über eine Suchmaske suchen.
Je nach Paket ist dies an unterschiedlichen Stellen (In der Planansicht (Bild 1), Bibliothek (Bild 2)) möglich.
Über 150 Regelwerke und viele Praxis- und Rechtstipps sind sortiert nach Themen (Themenpunkte) aufbereitet.
Sie sind über den Projektplan per Popup-Fenster abrufbar sowie über die Liste in den Bibliotheken.
In dieser Liste können Sie nach allen möglichen Varianten sortieren und suchen und behalten so immer einen Überblick.
Finden Sie einfach und übersichtlich Unfälle, Urteile zu TPs
In der Kartei „Praxis & Recht" erhalten Sie, falls vorhanden, Informationen zu bereits ereigneten Unfällen, sowie gegebenenfalls Urteile zu dem jeweiligen Thema direkt im Themenpunkt.
In der Liste unter Bibliotheken finden Sie unter Dokumente, alle Publikationen im Überblick. (Bild 2)

Anleitung:
Bild 1
Sie finden die Informationen zu Unfällen und Urteil in dem jeweiligen Themenpunkt.
Öffnen Sie den gewünschten Themenpunkt wie unter „Themenpunkt" beschrieben.
Praxis und Rechtstipps
Eventfaq.de sowie renommierte Experten und Praktiker geben Tipps zur Praxis und zu Rechtsthemen.

Anleitung:
Sie finden die Praxis- und Rechtstipps unter:
Bild 1: In den Themenpunkten selbst (Planansicht) unter der Kartei "Praxis & Recht"
Bild 2: Unter der Rubrik "Bibliotheken" - Dokumente - " Praxis & Rechtstipps"
Bild 3: In der Rubrik können Sie selbst nach Begriffen suchen, oder nach Datum sortieren lassen.
Die Übersicht der Publikationen
Ausgegebenen Publikationen von Vabeg und anderen Institutionen werden übersichtlich angezeigt und archiviert.

Anleitung:
Unter dem Button "Bibliotheken" (Bild 1) - "Dokumente" - "Publikationen" können Sie die die Publikationen-Bibliothek aufrufen.
Dort (Bild 2) finden Sie die Publikationen übersichtlich aufgelistet.
funktion_regelwerke_0.jpg
Ihre Vabeg-Sicherheitsfachperson steht Ihnen mit weiteren Regelwerken je nach Frage gerne zur Verfügung. Sie hat Zugriff auf eine große Datenbank, einschließlich einem großen Archiv an alten Regelwerken für Bestandsfragen.
Sie finden die Auszüge unter:
Bild 1: Bibliotheken - Dokumente - Regelwerke
Bild 2: Bibliothekenansicht
Bilderbeispiele in den Themenpunkten
Zu den Themenpunkten erhalten Sie Bilderbeispiele aus der Praxis. 
Die Bilder werden in Kurzbeschreibungen erklärt.

Anleitung:

Über Themenpunkte in der Planansicht
Sie finden die Bilder in dem jeweiligen Themenpunkt unter "Volltext". (Bild 1)
Die Bilder sind am Ende des Textes eingefügt.
Wenn Sie die Maus über ein Bild fahren erscheint die Kurzbeschreibung dazu.

Über die Bibliothek
Unter "Bibliothek - Themenpunkte" finden Sie ebenso die Bilder unter dem Text. (Bild 2)
Dort können Sie durch anklicken des jeweiligen Bildes, dieses vergrößern. Die Kurzbeschreibung steht dann direkt unter dem Bild (Bild 3).

Hilfe bekommen, wenn man nicht weiter weiß!
Sicherheitsfachpersonal steht Ihnen per E-Mail oder nach Absprache per Telefon - Rückruf zur Seite, um Ihre Fachfragen praxisgerecht und verständlich zu beantworten.

Anleitung:
Technische Fragen
Wenn Sie technische Fragen haben, erstellen Sie eine Anfrageticket (Bild 1 und Bild 2).

Fachliche Fragen
Wenn Sie fachliche Fragen haben, erstellen Sie eine Anfrageticket (Bild 1 und Bild 2).
Geben Sie dazu unter "Thame" kurz die Schlagworte zu der Frage ein.
Schreiben Sie in dem Nachrichtenfenster Ihr Anliegen.
I.d.R. erhalten Sie binnen max.5 Arbeitstagen eine Rückantwort.

Bei Kunden mit dem Paket "Premium oder Behörden": Sollte Ihre freie Supportzeit in einem Monat überschritten sein, weist die Sicherheitsfachperson bei dem Kontakt mit Ihnen kurz darauf hin und klärt die Kostenübernahme/ Rechnungstellung.
Bei Kunden mit dem Paket "Plus" entstehen ggf. Beratungskosten. Der Support bzw. die Sicherheitsfachperson gibt Ihnen dazu zu Beginn der Beratung weitere Informationen zum Umfang und der Höhe.



Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Sie erhalten aktuelle, wichtige Neuigkeiten aus der Branche sowie Änderungen und Neuigkeiten zu Evios über die Software.

Anleitung:
Allgemeine Neuigkeiten und neue technische Funktionen werden auf der Hauptseite von Evios in dem Newsfenster angezeigt. (Bild 1)

Updates von Texten, Themenpunkten etc. 
Diese erhalten Sie in Ihrem Account (Bild 2) unter Konto - Aktuellste Themenpunkte (Redaktion)

Halten Sie sich auch zu allgemeinen Themen der Veranstaltungssicherheit auf dem Laufenden mit dem kostenfreien Newsletter der Vabeg, welchen Sie unter folgendem Link bestellen können:
http://www.vabeg.com/publikationen/services/vabeg-newsletter


Immer den Stand und die Aktualität im Blick
Sie erhalten unkompliziert und übersichtlich aktuelle Updates und Aktualisierungen aus der Praxis sowie dem Recht. 
Dies wird über die Themenpunkte sowie über die dazugehörige Bibliothek organisiert.

Anleitung:
Übersicht über die Bibliothek
Über "Meine Projekte" sehen Sie bevorzugt beim MASTERplan die letzte Änderung eines Themenpunktes (Bild 1)
Im jeweiligen Themenpunkt finden Sie in der Kartei Updates ebenso die letzte Aktualisierung.
img_2376.jpg
Bei Buchung eines Paketes ab Plus, erhalten Sie ein Willkommenspaket mit nützlichen Utensilien und Werkzeugen für die tägliche Arbeit.
Grundlegende Dauer sind 12 Monate, danach monatlich kündbar. Pausen während den 12 Monaten sind möglich.
Grundlegende Dauer sind 12 Monate, danach monatlich kündbar. Wenn Sie Plus, Premium, Behörde/ Schule nur immer ein paar Monate pro Jahr für ein Projekt benötigen, kann nach Absprache zwischenzeitlich pausiert werden. Dabei wird Ihr Account auf Starter zurückgestuft. In dieser Pausenphase können Sie Ihre Projekte in Ihrem Account sehen aber nicht bearbeiten. Die Zugänge der Mitarbeiter und Gäste falls angelegt, werden in der Pausenphase deaktiviert.

Kontaktieren Sie uns für Sondervereinbarungen.
Tel.: 0906/ 999 88 90
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Benutzerlizenzen für Mitarbeiter und Gäste
Anzahl der Mitarbeiter/ Nutzer für ein Evios Paket; Zugriff auf die gleichen Daten. Besonders für Unternehmen, Gruppen und Gemeinschaften geeignet.
Dabei haben alle Mitarbeiter Zugriff auf alle vorhandenen Projekte. Ebenso haben die Mitarbeiter Zugriff auf alle Texte im jeweiligen Paketstatus, und können sich so einzeln sehr gut weiterbilden und auf dem aktuellen Stand halten.
Bei der Erhöhung der Mitarbeiterlizenzen, erhöhen sich auch die mögliche Anzahl der Projekte sowie die Speicherplatzgröße.
Neben den Mitarbeitern, können je Projekt bis zu 50 (Plus) bzw. 100 (Premium) Gäste für ein oder mehrere Projekte eingeladen werden, mit den Rechten, Beobachten oder auch Bearbeiten. Die Gäste sehen immer nur die kleinen Texte des Starters. Mehr dazu unter: Gäste - Einladung